Woche 42 bis 45- ein Esel geht selten allein ans Dogtoberfest

 

 

 

 

 

‘The fastest Indian’ mit Anthony Hopkins in der Hauptrolle spielt unter anderem auf den Bonneville Salt Flats bei Salt Lake City. Natürlich wollen wir sie live sehen, die Rennstrecke wo sich der grösste Teil des Filmes abspielt. Doch vorher wollen wir es ausnützen, dass es geregnet hat und fahren zur Antelope Insel, um die Spiegelungen des Morgenhimmels zu fotografieren: wir sind verzaubert vom Farb- und Formspiel und lassen uns berauschen von diesem Fest der Natur.

Antelope Island 2-VB

DSC_8039-VB

DSC_8103-VB

AntelopeIsland1-VB

Bevor wir dann zu der Rennstrecke auf den Salt Flats fahren, statten wir noch der Bingham Kupfermine einen Besuch ab. Diese ist seit 1903 in Betrieb und hat seither rund 18 Millionen Tonnen reines Kupfer produziert. Sie ist 1200 Meter tief und erreicht einen Durchmesser von 4.4 Kilometer. Scheinbar ist sie eines der wenigen von Menschenhand geschaffene Merkmal der Erde, das von Astronauten im Weltall erkannt werden kann. Würde man alle Wege, welche in und aus der Mine führen addieren, käme man auf eine Strecke von über 800 Kilometer. Ja, es ist wirklich eine RIESEN Mine!!!

Bingham Coppermine-VB

DSC_8171-VB

 

Wir halten uns für besonders mutig, und stellen das Auto mitten auf die Salzfläche zum Übernachten- nicht ganz legal wie wir im Nachhinein erfahren... als es mitten in der Nacht auch noch zu regnen anfängt, müssen wir unser Lager auf festeren Boden verlegen.
Der Film ist übrigens absolut sehenswert!

DSC_8226-VB

DSC_8230-VB

DSC_8277-VB

DSC_8283-VB

Noch das Jagdfieber aus Challis mittragend entdecken wir auf dem Weg nach Nevada immer wieder Spuren von Jägern. Die Hunde bleiben schön an der Leine, und wir steigen lieber auch wieder auf Vegetarisch um.

 

 

 

 

 

 

DSC_8434-VB

DSC_8449-VB

DSC_8505-VB

In Nevada geniessen wir die verschiedenen heissen Quellen, mal mit und mal ohne Spanner, mal mit und mal ohne wilde Esel. Man kann sich nur schwer vorstellen, wieviel Lärm so ein Esel macht... es ist eine dementsprechend unruhige Nacht, die wir dann aus Kältegründen auch vorzeitig im heissen Pool beenden. Bis weit nach dem Frühstück geniessen wir das heisse Wasser, bevor wir dann zum Mono Lake fahren.

DSC_8484-VB

Tufas-VB

Leider wird unser Plan, von hier aus via den Tioga Pass in den Yosemite zu fahren frühzeitig durchkreuzt. Geschlossen wegen Schneesturm. Wir können dies kaum glauben, die Sonne scheint und tagsüber wird es angenehm warm.

Nun denn, als wir Richtung Lake Tahoe fahren, sind wir vom heissen Wasser durchweicht und erholt. Und kaum erreichen wir eine gewisse Höhe, liegt tatsächlich Schnee.

DSC_8547-VB

DSC_8534-VB

Nirgendwo sonst ist der Wechsel der Wetterlage markanter als dort, wo wir von Lake Tahoe nach Sacramento fahren.

DSC_8600-VB

DSC_8619-VB

DSC_8653-VB

In Sacramento verbringen wir ein wunderbares Wochenende bei Freunden und fahren anfang der neuen Woche weiter ans Meer. Bevor wir uns in die Metropole San Francisco stürzen, wollen wir noch an den Strand mit den Bowling Kugel- Steinen. Es kennt sicher jeder von euch das Gefühl, etwas sehen zu wollen, weil man wunderschöne Bilder davon kennt. So erging es uns mit diesem Ort. Als wir dann dort waren, waren wir etwas enttäuscht; das perfekte Bild davon entsteht nur unter perfekten Umständen, was soviel heisst wie: NICHT SEHR OFT- und bestimmt nicht dann, wenn wir dort sind.

DSC_8704-VB

DSC_8728-VB

DSC_8773-VB

DSC_8774-VB

DSC_8791-VB

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Sicht auf San Francisco ist vorallem vom Nebel geprägt. Die Stadt hüllt sich volle 2 Tage darin ein, erst am dritten, als wir raus fahren, zeigt sich die Sonne. Trotzdem versprüht sie ihren Charme und wir laufen uns schier die Füsse wund.

DSC_8814-VB

DSC_8818-VB

 

DSC_8838-VB

DSC_8845-VB

DSC_8849-VB

DSC_8868-VB

DSC_8871-VB

 

DSC_8917-VB

DSC_8934-VB

Wir entscheiden uns für einen Besuch von Alcatraz, welches bestimmt rein optisch schon “bessere” Zeiten gesehen hat. Die Audio- Führung ist aber unglaulich interessant gesprochen, mit vielen originalen Stimm- Aufnahmen. Schlendert man dazu durch die Räumlichkeiten, kann man sich ein wenig vorstellen, wie es gewesen sein muss. Wenn man das erste Schiff am Morgen bucht und den Hügel hochrennt, die langweilige Rede der Führers ignorierend, kann man die Räumlichkeiten sogar noch ohne die dreihundertvierundzwanzig anderen Touristen fotografieren.

DSC_8940-VB

DSC_8941-VB

DSC_8890-VB

DSC_8892-VB

DSC_8882-VB

DSC_8962-VB

DSC_8916-VB

Panorama San Francisco-VB

Endlich an der Wärme, essen wir in Santa Cruz Sauerteig Baguettes und verfolgen den Surf Contest. Viel mehr Spass macht uns aber der hiesige Hundestrand. Natürlich dürfen dort die Hunde nicht ohne Leine umherlaufen- kein Mensch hält sich daran. Klein, gross, rund, knochig, bullig, mit Masche im Fell ....hier gibt’s nichts, das es nicht gibt, bei Hunden wie auch bei Menschen! ;o)

DSC_9072-VB

DSC_9136-VB

 

DSC_9174-VB

DSC_9214-VB

DSC_9318-VB

DSC_9326-VB

Wir kurven dem Pacific Coast Highway 1 entlang und staunen immer wieder ob der Aussicht. Hundestrände besuchen wir weiterhin
 täglich. Schade, das “Dogtoberfest” haben wir jedenfalls verpasst :o( ob es da wohl Hundebier zu trinken gab?

Die See- Elefanten Kolonie ist auch ein Highlight, obwohl die grossen Männchen noch nicht da sind zeigen die Jungen bereits, was sie drauf haben mit ihren “Rüsseln”.

DSC_9333-VB

DSC_9386-VB

 

DSC_9396-VB

DSC_9436-VB

DSC_9418-VB

DSC_9440-VB

DSC_9451-VB

DSC_9499-VB

DSC_9495-VB

DSC_9485-VB

DSC_9501-VB

DSC_9514-VB

Zu guter Letzt machen wir noch in den Alabama Hills oberhalb von Lone Pine Halt. Diese Landschaft ist wahnsinnig faszinierend, kein Wunder wurden und werden hier Filme gedreht. Man darf sogar kostenlos zwischen den Felsblöcken campieren und sich den überwältigenden, dunklen nächtlichen Himmel angucken angucken.  Die Reisenomaden Benny und Steffi verpassen wir leider um ein paar Stunden... aber schon im nächsten und letzten Bericht der USA treffen wir sie wieder. Aber zuerst fahren wir jetzt ins Death Valley.

DSC_9644-VB

DSC_9673-VB

DSC_9689-VB

DSC_9703-VB

DSC_9788-VB

Alabama Hills-VB